homolka_reist

Geländeerkundung

Lipon, Job erledigt, die ersten Überstellungsfahrer machen sich auf den Heimweg. Schweren Herzens, wenig verwunderlich, jene, die noch bleiben dürfen, werden euch vermissen, so ein Trip schweisst zusammen.

Als Erste haben heute Thorsten und Udo von TUI Cruises ihre Koffer gepackt und in die Land Rover gehievt, die Crew von Silversea darf noch bleiben. Zum Abschied gab´s noch grosses Hallo und eine zünftige Welle, in der Kreuzfahrtszene herrscht offensichtlich seefahrerische Kollegialität und Freundschafft über Konzerngrenzen hinweg. Und weg waren sie.

Allerdings erst, nachdem die Reserveräder ausgeladen und so ausreichend Platz geschaffen war, heute mussten schliesslich fünf Mann in die Autos passen. Christos scoutet mit den beiden Guides nämlich schon mal die Route durch die Berge. Besonderes Augenmerk erfordern Etappe 4 und 5 hinunter an die Südküste Kretas, sie wird sich über zwei Tage erstrecken, inclusive einer Übernachtung in freier Wildbahn.

Weil Daios Cove seinen Gästen aber selbst fern der Zivilisation den gewohnten Komfort bieten will, werden wir auch dort fein gebettet liegen. Genau, dort werden wir die Coco-Mat Matratzen testen, die wir eigentlich schon Sonntags in Athen in Augenschein hätten nehmen sollen. Mal sehen, ob das dann auch so einladend aussieht, wie die Olivenhaine im Frühling. Nein, die Bäume sind nicht aneinandergebunden, damit sie nicht abhauen können, das sind die Netze für die Ernte, braucht man ja bei der nächsten Ernte doch wieder hier.

Sascha, dem zur Motivation und Unterstützung seiner Solamento Reiseberater jedes Mittel recht ist, hat heuer einen Song aufgenommen, für den er auf Kreta das passende Video drehen wird. Eine passende Location hat er auch schon gefunden, die Kanali Bar in Elounda sieht wirklich toll aus, demnächst steigt dort die Party. Und dann möchte er noch in einem Tempel drehen, Knossos wäre eine Option, da wünsch ich schon mal viel Glück mit den behördlichen Genehmigungen…

Dieser Beitrag wurde am 2015/04/29 um 08:15 veröffentlicht. Er wurde unter elounda, griechenland, kreta, land rover adventure greece, land rover experience greece abgelegt und ist mit , , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: