homolka_reist

GRIECHISCH GENIESSEN – ABER ECHT!

_ATH5721_ATHINA©homolka.giagia sth kouzina

Hartnäckig hält sich ein Cliché über die Griechische Küche welches nur bei Jednen verfängt, welche sich nicht über touristische Massenziele hinaustrauen. Wir helfen ihnen da raus!

Man könnte es fast als „greek food paradoxon“ bezeichnen, immer noch glauben Touristen, sie würden echt griechisch speisen, während die Gastgeber meinen, es wäre genau das, was ihre Gäste wünschen. Nicht unwesentlich Schuld an diesem hartnäckigen Irrtum tragen jene griechischen Restaurants im deutschsprachigen Europa die immer noch möglichst viel Verschiedenes auf einen Teller häufen. Inklusive seltsamer Reiskreationen die in ihrem Heimatland kein Mensch anrühren würde. Dazu halten sie standhaft den Mythos vom grenzenlosen Fleischkonsum aufrecht, der einer genaueren Betrachtung im Herkunftsland keinen Tag standhalten würde. Na gut, Ostern mal ausgenommen, oder wenn Gäste kommen, denen serviert man natürlich nur das Beste, Gastfreundschaft steht bei den Hellenen im Range eines göttlichen Gesetzes.

VERIA_PHOOD__IMA1714©HOMOLKA.CC_S

Für ICONIC FOOD haben wir den Griechen in die Töpfe geschaut!

 

iconic.greece

Dieser Beitrag wurde am 2020/02/04 um 14:25 veröffentlicht und ist unter amouliani, athos, chalkidiki, DIVINE TASTES TOURS, epirus, ESSEN&TRINKEN, foodporn, griechenland, ICONIC FOOD, imathia, korfu, kozani, thrakien, Uncategorized, veria, voreia ellada abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: